Beratungsstelle

Allgemeine Informationen zu den Beratungen:

Reguläre Beratungstermine werden telefonisch oder schriftlich in der Reihenfolge der Plätze auf der Warteliste vereinbart.

Für Kurzinfos stehen wir Ihnen auch in unserer wöchentlichen offenen Sprechstunde (Di 15-17 Uhr) zur Verfügung sowie an unseren telefonischen Sprechzeiten, die montags von 9-11 und donnerstags von 16-18 Uhr stattfinden (Tel. 857 577 61).

Bei Bedarf können Sie wählen, ob sie zum Beratungstermin lieber mit eine_r weiblichen oder einem männlichen Mitarbeiter_in sprechen möchten.

Falls es Ihnen z.B. wegen einer Behinderung oder aufgrund von Ängsten nicht möglich ist, die Beratungsstelle zum persönlichen Termin aufzusuchen, besteht auch die Möglichkeit eines Hausbesuches durch unsere Mitarbeiter_innen oder eines Treffens an einem neutralen Ort.

Zu allen Beratungsterminen können Sie gerne eine Begleitperson Ihres Vertrauens mitbringen.