Termin-Vorschau

Die Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder Berlin hat sich das Ziel gesetzt, bis spätestens Dezember 2016 allen Wartenden den persönlichen Beratungstermin anzubieten, der Voraussetzung für den Bezug von Leistungen aus dem Fonds Heimerziehung ist.

Wenn Sie Ihren Warteplatz kennen, können Sie aus der folgenden Tabelle ablesen, wann Sie ungefähr mit der Einladung zu einem solchen Beratungsgespräch rechnen können:

Am Anfang jedes Monats wird auf dieser Seite veröffentlicht, bis zu welchem Platz wir bei den Beratungen, bzw. deren Vorbereitung, gekommen sind. Zugleich wird die Tabelle angepasst, wenn das notwendig ist.Bei einer vorgesehenen Gesamtzahl von 178 persönlichen Beratungen pro Monat ergeben sich gewisse Verschiebungen z.B. durch die sog. Härtefall-Regelung (= die Wartefrist wird für Menschen mit sehr schweren Erkrankungen auf Antrag ggfs. verkürzt).

1 bis 107 Jan 15
108 bis 230 Feb 15
231 bis 451 Mrz 15
452 bis 619 Apr 15
neue Berechnung ab Mai 2015
550 bis 716 Mai 15
717 bis 886 Jun 15
887 bis 1065 Jul 15
1066 bis 1233 Aug 15
1234 bis 1412 Sep 15
1413 bis 1589 Okt 15
neue Berechnung ab November 2015
1507 bis 1685 Nov 15
1686 bis 1880 Dez 15
1881 bis 2059 Jan 16
2060 bis 2242 Feb 16
2243 bis 2423 Mrz 16
2424 bis 2547 Apr 16
2548 bis 2676 Mai 16
2677 bis 2817 Jun 16
2818 bis 2994 Jul 16
2995 bis 3179 Aug 16
3180 bis 3369 Sep 16
3370 bis 3551 Okt 16
3552 bis 3735 Nov 16
3736 bis 4058 Dez 16

Stand am 01.03.2017: Terminverabredungen sind vorbereitet bis zu Warteplatz

3921

Damit ist die gesamte „reguläre Warteliste“ abgebaut. Falls Sie noch nicht zu einem Beratungsgespräch eingeladen wurden, wird das in den nächsten Wochen erfolgen. Danach geht es (nur) noch um diejenigen, die sich über eine Ausnahmeentscheidung des Lenkungsausschusses noch nachträglich registrieren lassen konnten – und um diejenigen, zu denen aus verschiedenen Gründen bisher kein Kontakt zustande gekommen ist. Falls Sie zu diesem Personenkreis gehören, melden Sie sich bitte so bald wie möglich bei uns. Es wird dann sehr kurzfristig ein Beratungstermin vereinbart werden können!

Noch eine Klarstellung:

Die Angabe, bis zu welcher Platzzahl die Warteliste abgearbeitet worden ist, bedeutet nicht automatisch, dass schon ein Beratungsgespräch stattgefunden hat. Die Zahl gibt lediglich an, bis zu welchem Platz auf der Warteliste die Kontaktdaten von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Anlauf- und Beratungsstelle zum Zweck der Terminvereinbarung übernommen worden sind.